Travel

LAcation – Murano & Burano

By  | 

Even if Venice is a beautiful city itself, there are many beautiful islands around, which are worth a visit. So on Friday after a super delicious breakfast at our hotel, we immediately headed back to the city center. Because the light was not so ideal the day before, we took some more photos in front of the Doge’s Palace. Because check out at our hotel was at 12 o’clock, the boys stayed at the hotel pool and checked out (as you can see they do not really fancy sight seeing as much as we do), so we had some time to visit the St. Mark’s Basilica. It was really a very impressive building, especially the outstanding beautiful murals! Next point on our sight seeing plan was visiting Murano and Burano. So we just catched the boys and took the next boat to Murano. Murano is especially famous for the Murano glass.

Even if it takes a while to go there by boat, it was definitely worth it! We did not only buy fancy jewelry made of Murano glass, we also had lunch in a nice restaurant and took some beautiful photos! Burano, also an Venetian island, which is a little bit further away, is especially famous for its lace! Besides that, the colorful houses are also absolutely worth seeing! Of course we also had to buy a typical Venetian mask, I took one in gold and A chose a silver one! So what could be a better spot to shoot with a Venetian mask than Venice? Although we were already quite late and it almost started raining, we had to go back to San Marco to take at least one picture wearing our masks! After this we packed the car amd continued our journey. Can you guess what’s our next destination?

 

 

Auch wenn Venedig selbst eine wunderschöne Stadt ist, gibt es viele Inseln in der Umgebung die ebenfalls einen Besuch wert sind! Am Freitag sind wir also nach einem super leckeren Frühstück in unserem Hotel sofort wieder zurück ins Stadtzentrum gefahren. Da das Licht am Vortag nicht so optimal war, haben wir noch ein paar Fotos vor dem Dogenpalast gemacht (diesmal war das Licht perfekt). Da wir um 12 aus dem Hotel auschecken mussten, haben die Jungs noch ein bisschen am Hotelpool relaxt und dann ausgecheckt (man merkt schon, sie sind nicht so die Sightseeing Fans wie wir). Dafür hatten wir dann noch Zeit uns den beeindruckenden Markus Dom, mit der wunderschönen Wandmalerei anzuschauen!

Nächster Punkt auf unserem Sightseeing Plan waren Murano und Burano. Wir haben uns also mit den Jungs getroffen und gleich das nächste Boot nach Murano genommen. Auch wenn die Fahrt etwas länger war, war sie es auf jeden Fall wert! Murano ist eine venezianische Insel, die vor allem für das Murano Glass bekannt ist. Wir haben jedoch nicht nur schönen Schmuck aus Murano Glass gekauft, sondern auch in einem süßen Restaurant zu Mittag gegessen und schöne Fotos geschossen! Also mussten wir natürlich noch schnell zu San Marco zurück und dort wenigstens ein Foto mit den Masken machen. Da es schon ziemlich spät war und langsam anfing zu regnen, haben wir dann das Auto gepackt und sind weiter gefahren. Könnt ihr schon erraten was wohl unser nächster Halt ist?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.