Life Hacks

How to throw an amazing New Year’s Eve Party

By  | 

Soon it will be that time of the year again: we’ll farewell 2015 and start into 2016 with plenty of good resolutions. Of course this is worth celebrating! But if you really wanna throw a party, which is talked about even in the new year, you have to consider a few things.

1. The motto

Before you start planning, think about a cool motto to make your party unforgettable. Last year we chose the motto: „Fire & Ice“. Following this, we limited our dress code to the colors red, blue, gold and silver, the boys of course had to show up wearing a suit. 

2. The location

 When thinking about a suiting location, you have to consider some important facts. Which location suits your motto? Do you really want to throw your party at home (we’ve convinced a friend to celebrate at his place) and clean up everything the next day? Is there enough room for all your guests?

3. The food

Certainly your guests will become hungry as the evening progresses. Best is to prepare a snack buffet. If you want to start the party a bit earlier, it’s possible to arrange a dinner as well. We went for fondue. Attention: Maybe some of your guest are vegetarians, in this case you should have some alternatives ready. For the small appetite we also prepared some snacks.

4. The drinks

The selection of drinks should definitely be wide: water & wine with the dinner, soda and juices for in-between, and of course lots of champagne! To make sure that there’s still enough for stumbling at midnight, you should probably store some bottles in a cool place, where your guests are not given access. 

5. The decoration

For a classy and stylish party don’t forget the decoration. According to our motto we bought artificial snow and snow balls. The path to our location was illuminated with torches and we also attached sparklers to our beverage coolers. Whatever your motto is, you can let your imagination run wild.

6. Find your perfect dress

The most „important“ thing last: Being the host, you have to be the eye-catcher of the evening! So start looking for dresses already a few weeks in advance. Especially before Christmas and NYE dresses are sold out quickly. For the perfect „Fire&Ice“ contrast we were wearing a red and a blue dress.

ENJOY YOUR PARTY PLANNING! WE WISH YOU A GOOD START TO A SUCCESSFUL NEW YEAR!

 

Bald ist es so weit: Wir verabschieden uns vom Jahr 2015 und sind bereit mit vielen guten Vorsätzen ins Jahr 2016 zu starten. Das muss natürlich gebührend gefeiert werden!
Wenn man nun aber wirklich eine Silvesterparty schmeißen will, über die auch im nächsten Jahr noch geredet wird, gibt es einiges zu beachten:

1. Das Motto
Bevor ihr anfangt zu planen, überlegt euch ein cooles Motto, schließlich wollt ihre eure Party unvergesslich machen. Letztes Jahr haben wir für unsere Party das Motto Fire&Ice ausgewählt und die Farben für den Dresscode auf Gold, Rot, Silber und Blau reduziert. Männer mussten natürlich im Anzug erscheinen.  

2. Die Location
Wenn ihr die Location für eure Party auswählt, solltet ihr euch verschiedene Gedanken machen.
Welche Location passt zu meinem Motto? Möchte ich die Party wirklich zu Hause ausrichten (wir haben einen Freund überredet bei ihm zu feiern
) und am nächsten Tag alles aufräumen müssen? Und haben alle meine Gäste dort Platz? 
3. Das Essen
Eure Gäste werden im Laufe des Abends sicherlich Hunger bekommen. Am besten bereitet ihr ein Snack Buffet vor. Wer die Party schon früher beginnen lassen möchte, kann natürlich auch gleich ein richtiges Dinner davor veranstalten. Wir haben uns ganz klassisch für Fondue entschieden. Denkt aber daran, dass eure Gäste Vegetarier sein könnten und haltet Alternativen bereit.
Für den kleinen Hunger gab es zusätzlich verschiedene Snacks.
4. Die Getränke
Die Getränkeauswahl sollte auf jeden Fall umfassend sein. Zum Essen Wasser und Wein, Säfte und Softdrinks für zwischendurch und natürlich jede Menge Champagner!
Damit auch um Mitternacht noch genug zum Anstoßen übrig ist, solltet ihr vielleicht vorab einige Flaschen, an einem Ort, zu dem eure Gäste keinen Zutritt haben, kalt stellen.
5. Die Dekoration
Auch Deko darf bei einer stilvollen Party nicht fehlen. Passend zu unserem Motto haben wir damals Kunstschnee und Stoffschneebälle gekauft. Der Weg zum Haus war mit Fackeln geziert und an den Getränkekühlern haben wir Wunderkerzen angebracht. Was auch immer euer Motto ist, hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

6. Finde dein perfektes Kleid

Das „wichtigste“ zum Schluss: Als Gastgeber müsst ihr natürlich der Eyecatcher des Abends sein! Beginnt also rechtzeitig mit der Suche nach einem Kleid. Gerade vor Weihnachten und Silvester sind Artikel schnell ausverkauft. Für den perfekten Fire&Ice Kontrast haben wir uns für ein rotes und ein blaues Kleid entschieden.
WIR WÜNSCHEN EUCH VIEL SPAß BEI DER PLANUNG UND EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.