Travel

Dauphine Orleans Hotel – Review

By  | 

 

The next stop of our trip was New Orleans, a place which latest since the TV series „The Originals“ attracted us. We definitely didn’t want to miss the old cemeteries, the Garden District and the French Quarter. So it was perfect that our beautiful hotel „Dauphine Orleans“ was situated in the middle of New Orleans. In this blog post we would like to tell you about our stay there. Concerning the location the Dauphine Orleans gets the full score: Midst the French Quarter, the hotel is located in the centre of New Orleans. Sights such as the famous Bourbon Street, the Jackson Square as well as the colorful houses and shops of the French Quarter itself thus can be reached by foot.

The room

For our stay we booked the Premium Main House Two Double Beds with Balcony room. As the name suggests, the ultimate highlight was the balcony, where we had a view over New Orleans‘ skyline. The decor is held in warm earthy colors, which creates an elegant atmosphere. On the comfortable beds we certainly could have slept way longer, if we haven’t had to get up early for sightseeing.

The breakfast

Although we’re not so into breakfast, we couldn’t resist the waffle iron. Every hotel guest has the possibility to bake his own waffle and enjoy it according to desire with fresh fruits, syrup or Nutella. Simply delicious American! Who thinks this might be a bit too much sugar to start the day, is also able to have toast, scrambled eggs or cereals for breakfast.
 
The hotel complex
Besides the guest rooms in the main house, the hotel also has further rooms, nearby the pool area. There you will also find the bar, whose furniture picks up the cliche that New Orleans is one of the most haunted cities – with a piano-playing skeleton you can dance the night away. The pool area invites you to relax after an exhausting excursion.
Conclusion
L: The great location really speaks for itself: directly on the door step are the party mile and the photo location. Perfect for tourist, who don’t only want to relax but also want to explore the surrounding.

A: I couldn’t have imagined a more suitable hotel for a real New Orleans stay than the Dauphine OrleansAlso the staff was very helpful and kind!

Die nächste Station unserer Reise war New Orleans, ein Ort, der uns spätestens seit der TV-Serie „The Originals“ gereizt hat. Die alten Friedhöfe, das Garden District und das French Quarter wollten wir uns auf keinen Fall entgehen lassen. Perfekt also, dass unser wunderschönes Hotel, das „Dauphine Orleans“ direkt im Zentrum New Orleans gelegen ist. In diesem Blogpost möchten wir euch ein wenig über unseren Aufenthalt dort erzählen. 

Die Lage

Was die Lage angeht erhält das Dauphine Orleans von uns volle Punktzahl: Inmitten des French Quarters, liegt das Hotel im Zentrum New Orleans. Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Bourbon Street, der Jackson Square sowie natürlich die bunten Häuschen und Shops im French Quarter selbst sind somit bequem zu Fuß erreichbar.

Das Zimmer


Für unseren Aufenthalt hatten wir ein Premium Main House Two Double Beds with Balcony Zimmer gebucht. Wie der Name schon erraten lässt, war das absolute Highlight der Balkon, von dem aus man die Skyline New Orleans‘ sehen konnte. Die Einrichtung ist in warmen Erdtönen gehalten, was dem Raum eine elegante Atmosphäre verleiht. In den bequemen Betten hätten wir sicher noch länger schlafen können, wenn wir zum Sightseeing nicht immer früh aus den Federn gemusst hätten. 

Das Frühstück

Zwar sind wir eigentlich keine großen Frühstücker, aber bei dem Waffeleisen konnten selbst wir nicht nein sagen. Jeder Hotelgast hat die Möglichkeit, sich seine eigene Waffel zu backen und diese dann je nach Lust mit frischen Früchten, Sirup oder Nutella zu genießen. Einfach köstlich amerikanisch! Wem das ein bisschen zu viel Zucker ist um in den Tag zu starten, kann sich allerdings auch mit Toast, Rührei oder Müsli stärken.

 

Die Hotelanlage

 

 

Neben den Gästezimmern im Haupthaus verfügt das Hotel außerdem über weitere Zimmer, die in der Nähe der Poolanlage sind. Dort befindet sich auf die Bar, deren Einrichtung  das Klischee aufgreift, dass New Orleans eine der Städte ist, in denen es am meisten spukt. Mit einem klavierspielenden Skelett kann man hier in die Nacht feiern. Die farbenfrohe Poolanlage lädt zum Relaxen nach einem anstrengenden Ausflug ein. 

Fazit

L: Die tolle Lage spricht wirklich für sich: Hier liegen Partymeile und Fotolocation direkt vor der Haustür! Perfekt für Touristen, die im Urlaub nicht nur gerne relaxen sondern sich auch ein bisschen von der Umgebung anschauen wollen.

A: Für einen waschechten New Orleans Aufenthalt hätte ich mir kein passenderes Hotel als das Dauphine Orleans vorstellen können. Auch das Personal war sehr hilfsbereit und zuvorkommend.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.